OMBUD Sachsen-Anhalt

Ombudschaftliche Beratung in der Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt

Informationen für Kinder und Jugendliche

 Manchmal ist es schwer die eigenen Rechte zu kennen und zu wissen, wie man sie für sich durchsetzt. Woher soll man das als junger Mensch auch so plötzlich können?

Aber: DU hast RECHTE!

Die verschiedenen Gesetzte und Hilfeformen, die dir in schwierigen Situationen helfen können findest du im Kinder- und Jugendhilfegesetz auch Sozialgesetzbuch 8 genannt.

Wenn du in einer Krisen oder Notfallsituation steckst, wirkt manchmal alles aussichtslos. Das muss es aber nicht sein. Hol dir Hilfe und sprich deine Probleme an. Du kannst dich an den Allgemeinen Sozialen Dienst vom Jugendamt (ASD), deine*n Schulsozialarbeiter*in, Erziehungsberatungsstellen, offene Kinder- und Jugendhäuser, Streetworker*innen oder die Polizei wenden. Und: sie müssen dich und deine Sorgen ernst nehmen.

Du hast zum Beispiel nach § 8 Abs. 3 SGB VIII das Recht auf Beratung. Diese Beratung kann anonym und ohne dass deine Sorgeberechtigten Kenntnis davon haben stattfinden. Solltest du aber mehr Hilfe benötigten als eine Beratung, müssen deine Sorgeberechtigten mit hinzugezogen werden. Das kann unangenehm sein, aber über kurz oder lang kannst du nur so deine Situation verbessern. Brich dein Schweigen!

In Zukunft kannst du dich gern auch an uns wenden. Wir zeigen dir deine Rechte auf und unterstützen dich diese auch umzusetzen. Die Beratung ist kostenfrei.

Trau dich und ruf uns einfach an!

ombud-lsa.de befindet sich wie das Projekt selbst im Aufbau und wird sukzessive inhaltlich erweitert.

Kontakt Stendal
Martin Blasche
martin.blasche@kinderstaerken-ev.de 03931.5209215

Kontakt Magdeburg
Lisa Jahns
lisa.jahns@kinderstaerken-ev.de
0391. 62 93 516

Impressum
Datenschutz